Freitag, 21. April 2017

Drei Datteln am Tag!

Den Tipp bekam ich von einer lieben Freundin und zwar auf Facebook von Anita Sommer.

Was ich darüber lese, überzeugt mich.


Datteln sind heimisch im Persischen Golf und werden heute in den Gebieten von Nordafrika bis Pakistan kultiviert. Deutschland importiert die meisten Mengen, die wir zu kaufen bekommen, aus Tunesien.



Datteln haben reichlich Zucker und somit sind sie kalorienreich. Das brachte ihnen den Namen "Brot der Wüste" ein. Naschen ja - doch in Grenzen. DREI Datteln am Tag genügen.

Ihre Inhaltsstoffe sind: Ballaststoffe, bis zu 15 Mineralstoffe wie Kalium, Calcium und Magnesium, B-Vitamine, Seelen (ein leistungsfähiges Anti-Krebsmittel), ungesättigte Fettsäuren z.B. Linolsäure
Etwas interessantes lass ich: Die in der Dattel enthaltende Aminosäure Tryptophan wird im Körper zum Hormon Melatonin umgewandelt, das für den Schlaf-Wach-Rhythmus von Bedeutung ist. Araber nehmen angeblich bei Einschlafproblemen abends ein paar Datteln. Interessant 👍😀


Ich habe euch hier die 12 Dinge aufgelistet, die passieren können, wenn du DREI Datteln am Tag isst:

  1. schneller Energieschub
  2. verbesserte Verdauung
  3. verbesserte Immunsystem und Knochen
  4. Entzündungshemmend
  5. Schlaganfallrisiko wird gesenkt
  6. Fördert die Herzgesundheit
  7. Lindert Allergien, z.B. Heuschnupfen
  8. Steigerung der Gehirnleistung
  9. Vorbeugung von Anämien (Eisen)
  10. Das Glück und einen guten Schlaf werden dich begleiten 
  11. leichtere Geburt
  12. Gewichtsverlust und Senkung des LDL (Cholesterin)
Näheres zu den einzelnen Punkten könnt ihr hier nachlesen: 12 Dinge ...


Mich haben die Punkte und das Gelesene über die Datteln überzeugt.

Und ich finde, sie schmecken fantastisch und ab jetzt werde ich sie regelmäßig essen
... nicht nur ab und zu.

Wenn ich in naher Zukunft nicht aufstehe und wieder "die Alte" bin, 
dann weiß ich auch nicht 😁😋💪


Kommentiert und schreibt mir eure Tipps!

Herzlichst
Eure