Samstag, 7. Januar 2017

ENTSPANNUNG beim Malen - GESPRÄCHE - AUSTAUSCH - NEUE IDEEN beim Malen

Heute fuhr ich zum MALEN nach Schifferstadt, unweit von Ludwigshafen.


Dick eingepackt, denn es herrschen frostige Temperaturen und mein Trigeminus-Nerv ärgert 

mich mächtig, trotz Erhöhung des Medikaments Gabapentin nicht in den Griff zu bekommen.

Aber selten lasse ich mich davon entmutigen und da ich alleine fahre, kann ich jederzeit gehen. 😊



Die Selbsthilfegruppe Schifferstadt organisiert diese Veranstaltung, die ab diesem Jahr jeden Samstag im Monat, außer im Juli, in der Adlerstube ab 14.00, stattfindet.

Es ist ein Arbeitskreis für besondere Menschen, vorrangig an Personen mit körperlichen Einschränkungen, aber auch nicht erkrankte Menschen sind willkommen.👫👩👨👧👦👭

Durch eine verschneite Landschaft, mit einer Flasche Wasser, begleitet mit alten Klamotten, fuhr ich froh gelaunt dorthin.

Geändert hat sich auch in diesem Jahr der Kursleiter, da der vorherige wegen seiner MS den Kreis nicht mehr halten kann. Zum Glück hat Carin, die Gruppenleiterin der Schifferstadt, einen kompetenten Nachfolger gefunden. Ein Zeichen- und Kunstlehrer.

Heute stand "kritzeln", zeichnen und ein Baum zeichnen, ohne den Stift abzusetzen, 
auf dem Plan.



→Ehrlich?

Ich war auf panschen in Farbe, rühren, mischen, an die Leinwand malen und so richtig mich auszutoben, eingestellt ... 😂😋😀💨💪 

... und dann musste ich zeichnen, was ich gar nicht gerne tat 😜😝😟

Da ich als Gruppenleiterin und die einzige aus unserer SHG gekommen bin und der Rest aus Speyer, Schifferstadt und Ludwigshafen kam, konnten wir zwischen dem zeichnen uns austauschen, Termine ausmachen, Gespräche führen und !! Kaffee trinken 😉
Ich verrate euch etwas!
Das war das beste, denn viele habe ich bemerkt, dass sie auch nicht gerne zeichnen 😊😄😉

Fazit!

Ich bin im Februar wieder dabei und hoffe ...

im April/Mai dann endlich panschen zu dürfen 😀😁

Schönen Sonntag und interessieren würden mich eure MAL-Erfahrungen!?

Herzlichst
Eure
Informationen: #sonntagsglück / verlinkt noch mit MITEINANDER-BÜCHER und ninamanie