Samstag, 13. August 2016

Darf ich mal eine Runde jammern?

Darf ich? Ich jammere einfach mal ...

Heute Morgen brachte mich das Wetter und die Hitze schon zum straucheln ... 

ein Riesenprogramm hatte ich vor mir und tatkräftig krempelte ich die Ärmel hoch, wenn mein Top welche hätten ...

Besuch meiner Freundin und ihr Mann stand vor der Tür!
pixabay.com



Wenn Frau unter der Woche nur das nötigste tut und mehr am PC sitzt als ihren Haushalt erledigt, dann musste ich heute dran, ob ich wollte oder nicht.


Die Kinder fuhren zu ihrem Ferienjob und eigentlich wäre faulenzen angesagt.

ABER ich backte einen Kuchen, befüllte die Waschmaschine, räumte die Spülmaschine aus, saugte die GANZE Wohnung durch, bezog die Betten und dann ... NIX mehr - genug getan!


Meine Mama lud mich zu einem Eis ein, doch da jammerte ich auch. Hatte ich doch den fatalen Fehler gemacht, Wasser zum Eis getrunken. Das unvermeidliche kam sogleich - Magenschmerzen!

Also heim, nachdem ich meiner Mama über Gott und meinen Magen gejammert hatte. Dort auf meinen Besuch gewartet.

Später allein gejammert, weil ich kochen musste, dann gejammert, weil ich noch mein Manuskript korrigieren musste ...

UND jetzt? Kein Gejammer, denn ich begebe mich auf die Coach!


... und jammere über das Fernsehprogramm und warte, dass mein Besuch von ihrer Feier bei ihren Eltern zurück kommt.

Das Jammern, dass ich auf der Coach zwei Tage schlafen muss, erspare ich euch.

Über was jammert ihr so? Her damit, bei mir darf heute und morgen gejammert werden ;-)

Herzlichst
Eure