Samstag, 28. Mai 2016

Ellen Rot

Kaum zu glauben wie die Zeit vergeht, heute meine achte Autorenvorstellung : 
Ellen Rot

Eine Autorin, die vielseitig schreibt, ob ihre eigenen Bücher oder aber in Anthologien, eine bunte Mischung, oft wie es ihr das Leben vorgab. Für mich ist Ellen nicht nur Kollegin, trotz Entfernung auch Freundin geworden. Wir tauschen uns öfters aus und ihre Ratschläge und Meinung lernte ich mit der Zeit immer mehr zu schätzen. Ich bin stolz, auch dich liebe Ellen hier vorstellen zu dürfen.

Nun viel Spaß beim Kennenlernen dieser großartigen Autorin.

Herzlichst
Eure Caro




Ellen Rot
 Geburtsdatum:  31.01.1954 in Rorschach am Bodensee.

Seit wann schreibst du?
Ich begann schon als Jugendliche zu Malen. 1984 habe für meinen Sohn, als dieser 4 Jahre alt war, seine Bilderbücher gemalt. Später, als er zu Lesen begann, schrieb ich die Texte dazu. Seine ganz persönlichen Kinderbücher.
Im Jahr 1986 bekam ich die Gelegenheit, in einem Katzenmagazin Kurzgeschichten zu veröffentlich. (Teile davon findet man heute im 1. Teil von: » Meine Freunde auf vier Pfoten«).
1988 bei einem Wettbewerb von einem Hundemagazin hatte ich den Mut und sandte eine Hundegeschichte ein. Belegte damit den 3. Platz. Mein verdorbener Mann knipste, als Hobbyfotograf, die Bilder dazu.
Einige schwere Schicksalsschläge raubten mir jegliches Selbstvertrauen und somit auch den Mut zu Schreiben. Ich war am Boden zerstört.
Jahre später traf ich auf meine jetzigen Lebenspartner, der mir immer wieder Halt gab. Meine Selbstzweifel blieben bestehen. Wir wanderten gemeinsam in die Karibik aus.
Erst hier begann ich in den Jahren 2014/2015 und 2016, nach langem Zögern, wieder zu schreiben.

Was schreibst du?
Ich schreibe reale Geschichten aus meinem Leben. Mit Vorliebe über meine Tiere, meine (unsere) Erlebnisse auf der Insel. Manchmal humorvoll, witzig. Oftmals traurig, jedoch immer real. Immer geplagt von Zweifeln, alles richtig zu machen.
Es ergab sich für mich die Möglichkeit 2014/15/16, bei einigen Anthologien mitzuwirken.
Man überredete mich 2015, meine Biografie aufzuschreiben und zu veröffentlichen. Was ich heute bitter bereue. Einer meiner Peiniger fand die Gelegenheit, mich hier auf der Insel ausfindig zu machen.
Ein Jahr danach, als ich in Sicherheit war,  schrieb ich wieder.
2015
»Die sagenumwobene Insel«. (Mystisches, Saga, Hexen, Kuriositäten, Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Reizendes, Witziges).
2016
»Ab auf die Insel mit Sack und Pack».  Heitere Geschichten über das Auswandern. Man könnte es auch Pleiten, Pech und Lustiges nennen.
2016
»Meine Freunde auf vier Pfoten«. Teil 1. Katzen-und Hundestorys.
Teil 2 und 3 folgen demnächst.

Was fasziniert dich am schreiben?
Mich fasziniert am Schreiben, dass ich die Leser in eine andere Welt >entführen< kann. Dass sich die oder der Leser mit mir zusammen auf eine Reise mitnehmen kann, für eine gewisse Zeit alles um sich vergessen kann. Seinen Alltagssorgen entfliehen kann.
Mich lenkt das Schreiben von meinen Krankheiten und meiner Vergangenheit mit all jenen schlechten Erlebnissen ab.
Ich schreibe wie ich fühle, denke. Es sprudelt aus mir hinaus. Mein Herz ist groß gefüllt mit Liebe, Humor, ab und zu mit einer Traurigkeit. Ich empfinde, was ich schreibe, frei weg von der Leber. Es gibt Tage, an denen ich zweifle. Es gibt Tage, an denen nichts gelingen will. Es gibt Tage, da fühle ich mich schwach und kraftlos. Es gibt Tage, da möchte ich aufgeben. Doch dann passiert das: Ich stehe auf und Kämpfe weiter.
 Ein Schreibstil der wohl nicht zu jedem passt, doch ich steh dazu. Nichts ist, wie es scheint und doch ist alles möglich. Schweizer schreiben ein anderes Deutsch, dass nicht perfekt sein muss, sondern die Leser ansprechen und mitreißen soll.

Arbeitest du an einem neuen Projekt?
Zur Zeit arbeite ich am Teil 2 und 3 von:« Meine Freunde auf vier Pfoten«.

Beruflicher Werdegang:
Eigentlich wollte ich Modezeichnerin oder Maskenbildnerin werden. Was mir mein strenger Vater verbot. Ich musste eine Verkäuferinnen-Lehre bei >Beldona> absolvieren. Nach drei Monaten ging ich nicht mehr hin und widersetzte mich meinem Vater. Meldete mich in Zürich bei der Kunstgewerbeschule an und bestand die Aufnahmeprüfung mit sehr gut. Mein Vater untersagte mir auch diese Ausbildung. Mit 16 Jahren ließ ich mich als Volljährig erklären, was nach langem hin und her bewilligt wurde. So machte ich die Ausbildung zur  Hotelfachangestellten, damals hieß dieser Beruf Gouvernante. Arbeitete in den besten Hotels im In-und Ausland und auf Schiffen.
Machte eine Zusatzausbildung zur Telefonistin. Danach eine Anlehre, als Zeichner-Kopistin und zu guter Letzt eine Büroausbildung.
Als verheiratete Frau und Mutter war ich für 1 ½ Jahre nicht mehr in den Berufen tätig. Doch ich hatte die Idee eine Gebäudereinigung zu eröffnen. Zuletzt hatte ich elf Angestellte, was mir wirklich sehr viel Spaß gemacht hat. Ich war schon immer ein kleiner Putzteufel.
Familie:
November 1979 Geheiratet und Februar 1980 erblickte unser Sohn das Licht der Welt.
1990 Hauskauf.
1991 verstarb auf tragische Weise mein Ehemann.
2010 Auswanderung in die Karibik. 

Hobbys:
Viele meiner Hobbys kann ich leider nicht mehr ausführen.
Cats-Puppen und anderes basteln, Töpfern, Malen, Zeichnen und im Garten herumgraben.
Doch einige Freizeitbeschäftigungen sind mir geblieben:
Meine eigenen Tiere. Die Arbeit mit den Straßen - Hunden. Zweimal wöchentlich 65 verwahrloste Hunde und einige Katzen pflegen, medizinisch betreuen, nach Anweisung von einem Tierarzt, füttern. Alles aus eigener Tasche berappen. Den Spenden tut ja keiner. (Auch darüber schreibe ich im Teil 3 von Meine Freunde auf vier Pfoten).
Fotografieren, Wandern, Lesen und vor allem Musik hören.
Ich kann nicht schreiben, wenn nicht meine Lieblingsmusik ertönt.
Der Erlös der verkauften Bücher benötigen wir für die Ärmsten der Armen hier auf der Insel und die Straßen-Tiere.

Autorenseite:
LinkedIn und Twitter Ellen Ro

Bücher:
http://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/ab_auf_die_insel_mit_sack_und_pack/ellen_rot/EAN9783739211930/ID44521127.html
http://www.thalia.de/shop/home/empfehlungsartikel/meine_freunde_auf_vier_pfoten/ellen_rot/EAN9783842336575/ID45217297.html?retn=thdedvbu%3Adevi
http://www.thalia.de/shop/home/suchartikel/die_sagenumwobene_insel/ellen_rot/EAN9783738643992/ID44244965.html?jumpId=2353431&suchId=6178c003-4019-464d-883c-ebdb4578db14