Montag, 23. Februar 2015

Seit gestern auf dem Büchermarkt: "Wir haben MS und keiner sieht es!"

"Wir haben MS und keiner sieht es!"
Multiple Sklerose - unsichtbare Symptome

ISBN: 978-1508418603
88 Seiten    Verlag CreateSpace

z.B. Amazon  http://t1p.de/o0nb

Kurzbeschreibung:
Die Autorin ist bekannt durch zahlreiche Bücher über das Thema Multiple Sklerose. Mit ihrem Buch "Frauenpower trotz MS - Trilogie" und ihrem Koch buch "Guten Appetit MS" schrieb sie sich in die Herzen der Leser. Aber auch in ihrem Buch "Mademoiselle klopft an meine Tür!" berührt sie die Menschen mit der Krankheit Depression, informiert und lässt den Humor trotz ernstem Thema nie außen vor.
Die angeblich unsichtbaren Symptome sind
für uns, die an der neurologischen Erkrankung Multiple Sklerose (MS) erkrankt sind, ganz und gar nicht unsichtbar! Wer von uns MS-Betroffene hat nicht schon so oft hören müssen: "Man sieht Ihnen ja nichts an!", "Sie sehen so gesund aus.", "Was!? Sind unheilbar krank, sie sehen aus wie das blühende Leben!" oder "Sie können doch laufen!"
Deswegen schrieb ich dieses Buch, um ein Sprachrohr für all die Menschen zu sein, die sich täglich mit der Unsichtbarkeit auseinander setzen müssen und das Wichtigste: Außenstehende, Angehörige und Unwissende aufzuklären und zu vermitteln, helfen, informieren und das Lachen trotz unsichtbarer Last nicht zu verlernen.
www.frauenpower-ms.jimdo.com


Meine Info an meine Leser:
Die angeblich unsichtbaren Symptome sind für uns, die an der neurologischen Erkrankung Multiple Sklerose erkrankt sind, ganz und gar nicht unsichtbar! Deswegen schrieb ich dieses Buch um ein Sprachrohr für all die Menschen zu sein, die täglich sich mit der Unsichtbarkeit auseinander setzen müssen und das wichtigste: Außenstehende, Angehörige und Unwissende aufzuklären und zu vermitteln, helfen, informieren und das Lachen trotz unsichtbarer Last nicht zu verlernen.
Jeden Tag zeigen diese nicht offenkundigen Symptome ihre Macht, begleiten uns im Alltag und bei der Arbeit, überraschen uns in Situationen, wo wir sie am wenigsten gebrauchen können, lassen uns fluchen und leiden, hinterlassen uns hilflos und Schmerz gepeinigt.
Die unsichtbaren Symptome geistern in unserem Körper umher, nicht greifbar und nach außen für unsere Mitmenschen nicht sichtbar. Wer von uns MS-Betroffenen hat nicht schon so oft hören müssen: "Man sieht Ihnen ja gar nichts an!", "Sie sehen so gesund aus.", "Was!? Sie sind unheilbar krank, sie sehen aus wie das blühende Leben!" oder "Sie können doch laufen!".
Aus diesem Grund wählten wir...
... Mein Ratgeber soll auch Menschen ohne Multiple Sklerose zeigen, dass es gute Wege gibt zum Umsetzen eines glücklichen erfüllten Lebens. Angehörige verstehen hoffentlich mithilfe dieses Buches, was ein MS-Betroffener oft durchmacht, wie er manch peinliche Situation erlebt, verletzt ist und wie ratlos er, ebenso wie der Partner, ist. 
Gehen Sie gemeinsam diesen Weg! Keiner sollte mit so einer chronischen Erkrankung alleine sein und wenn Sie keinen Partner haben, dann ...
...   Nun bin ich am Ende meines Ratgebers, der zwar klein ist, jedoch in jede Handtasche passt und zu jedem Arztbesuch mitgenommen werden kann. Durch die "eigenen Notizen" hat man seine Fragen und Symptome schnell zur Hand. Sie sollen helfen, sich im medizinischen Dschungel etwas zurecht zu finden. Mein Ratgeber ist eine Hilfestellung im ... 
... mehr in meinem Buch! 

Herzlichst
Eure Caro



Donnerstag, 19. Februar 2015

Buchprojekt für einen guten Zweck!

Ein großartiges Buchprojekt ist hier entstanden und das Beste, es kommt dem Henri-Thaler-Verein zugute. Er kümmert sich mental und finanziell um Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit der Erkrankung Krebs.

Nicht nur bekannte Autoren schrieben ihre Geschichten, auch große und kleine Schreiber steuerten eine Geschichte bei. Daraus entstand ein ganz besonderes Buchprojekt- ein Buch das mit viel Liebe und tollen Ideen geschrieben wurde- man spürt wie viel Herzblut jeder einzelne in das Projekt steckte, um kleine und große erkrankte Menschen zu helfen.


ISBN: 978-3-7347-4942-1,  192 Seiten,  Verlag BOD
als Print und E-Book erhältlich!!

Kurzbeschreibung:
Geschichten für Groß und Klein ist
eine Anthologie. Der gesamte Erlöse kommt dem Henri Thaler Verein zugute. Dieser unterstütz krebskranke Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene finanziell und bietet organisatorische Hilfe an. http://henri-thaler.de/ Alle Beteiligten stellten ihre Beiträge kostenlos zu Verfügung. Entstanden ist eine bunte Mischung unterhaltsamer Texte, die jedes Leserherz erfreuen wird.

Ein Pressetext, hier können Sie sich ebenfalls informieren:



Ein schönes Buchgeschenk, besonders wenn man den Geschmack des Lesers nicht kennt... aber auch als Unterhaltung für jedermann...... 
Da ich selbst an diesem Buchprojekt mit schrieb, darf ich keine Rezension bei Amazon schreiben, aber oben zu Beginn des Textes lesen Sie meine kleine Zusammenfassung.

Ich bedanke mich auch im Namen das Vereins für jegliche Unterstützung mit dem Kauf dieses Buchs!

Herzlichst
Eure Caro 

Sonntag, 1. Februar 2015

Bettina´s Welt: ihre Bücher, Buchvorstellungen und mehr!

Heute möchte ich euch gerne eine Autorenkollegin vorstellen, die nicht nur selbst schreibt und ihre Bücher veröffentlicht hat:   Bettina Lippenberger 
... stellt Bücher vor, die sie gelesen hat, erstellte eine Autorenliste und noch vieles mehr! Ein Klick auf ihre Seite lohnt sich.....


https://bettinalippenberger.wordpress.com/2015/01/27/die-autoren-liste/


Hier geht es zum Link von Bettina, ihre Vita und ihre Bücher:




Eine weitere sehr interessante Seite ist der Karina-Verlag!


Über uns:

Unsere Bücher werden nicht von Star-Autoren geschrieben. Es sind Bücher, die mit der Seele geschrieben wurden. Ein gutes Buch schreibt das Leben. Manchmal sind die Texte unbekannter Autoren um einiges spannender und abwechslungsreicher, als so mancher Bestseller.
Wir freuen uns über jeden Leser und selbstverständlich über jedes Feedback zu unserem Programm.
Unser Verlag besteht seit Mitte 2014. Gegründet wurde er von der Autorin Karin Pfolz, Vorsitzende des Vereins "Respekt für Dich - AutorInnen gegen Gewalt".
Von jedem Buch, dass bei uns erscheint, geht ein Teil der Einnahmen in die Unterstützung von Gewaltopfer. Teils durch Workshops zum Thema "Gewaltprävention" an Schulen, teils an die Autonomen Österreichischen Frauenhäuser und GewaltFREIleben.
Unter dem Titel "Jedes Wort ein Atemzug" erscheinen laufend neue Bände. Zu dieser Anthologie können jederzeit Autorinnen und Autoren ihre Beiträge bei uns einreichen. Das Honorar dieser Bücher geht in die Gewaltopferhilfe. Das jeweilige Thema ist bei uns gerne anzufragen.
Wir nehmen gerne neue Autoren in unser Programm. Dafür ersuchen wir um Kontaktaufnahme, denn die persönliche Beratung ist uns wichtiger, als in Tonnen von Manuskripten zu ersticken. Auch verlangen wir keinen Unkostenbeitrag von unseren Autoren.Aber ein gutes Buch braucht Zeit und deswegen danken wir für die Geduld, wenn die Veröffentlichung einmal ein paar Monate dauert.
Eure
Karin Pfolz