Sonntag, 28. Dezember 2014

Das Neue Jahr und die guten Vorsätze!

Gute Vorsätze für das Neue Jahr - Nein danke! 

Denn was soll das in meinen Augen bringen... ich werde so weiter machen bzw. das Neue Jahr 2015 beginnen wie das alte endet. 

Gemütlich zuhause, dieses Jahr mit meinem Bruder in Neustadt, meinen Sohn nachts abholen von seiner ersten Silvesterparty, nichts trinken da ich noch 23 km fahren muss, nicht zurückblicken, denn das was geschehen ist, ob gut oder schlecht, kann ich nicht mehr ändern, werde mal wieder zum 1000ten Mal zu spät ins Bett gehen, arbeiten gehen wie schon 2014 geringfügig, Tecfidera schlucken trotz Nebenwirkungen, Bücher und Blogeinträge schreiben, Bücher von Autorenfreunde lesen und rezensieren, Haushalt verrichten ohne Lust, Kaffeetrinken gehen mit Freundinnen, Abo für klassische Konzerte nicht kündigen (damit ich wenigstens ab und an abends das Haus verlasse), die Selbsthilfegruppe weiterhin leiten trotz xtem-Mal an Aufhören zu denken, bei Treffen von der Gruppe Face to Face mitmachen... eigentlich doch genug alte Vorsätze, die Ruck Zuck in neue umzuwandeln sind :D

In diesem Sinne wünsche ich meinen Lesern dieses Blogs, meinen Freunden, Autorenkollegen 

und alle die mir folgen, mich unterstützen, die mir Mut machen, einfach allen, denen ich 

danken möchte

ein glückliches, vor allem gesundes und stabiles Neues Jahr!! Möge 2015 vielen Glück bringen, 

Stabilität mit unserer Madame MS und Mademoiselle, Erfolg und dass sie jemanden haben 

oder finden, der sie so annimmt wie wir einfach mit oder ohne MS sind - Menschen! Reicht 

einander die Hände und Gottes Segen!

Herzlichst
Eure Caro


Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr meinem Blog weiterhin folgt, abonniert oder weiter empfehlt!